Ich werde nicht beschönigen, dass es nicht einfach ist, Zwillinge zu tragen. Aber ich werde für die mo sagen …

Was ist eine frühe Schwangerschaft? Die ersten Wochen nach der Befruchtung eines Eies werden als Frühschwangerschaft oder Frühschwangerschaft bezeichnet. Während dieser Zeit kann es vorkommen, dass jede Schwangerschaft aufgrund geringer Mengen an Hormonen nicht verstanden wird. Einige Symptome treten jedoch im Körper auf. Was sind die Symptome einer Schwangerschaft?   1. Erhöhter Strom Der Strom, den Sie bemerken, steigt während Ihrer Ovulationsperioden noch mehr an, wenn Sie schwanger werden. Der Grund dafür ist der Anstieg des Östrogenhormons. Bevor Sie auf die Menstruationsverzögerung warten, können Sie Ihren Ausfluss überwachen und sich ein Bild davon machen, ob Sie schwanger sind.   2. Stückverzögerung Wenn Sie zu Ihrem erwarteten Menstruationstermin noch keine Menstruation durchgeführt haben, sind Sie möglicherweise schwanger. Wenn eine leichtere Blutung als normal auftritt, deutet dies wahrscheinlich auch auf eine Schwangerschaft hin.

Ich werde nicht beschönigen, dass es nicht einfach ist, Zwillinge zu tragen. Aber ich werde sagen, dass es mir größtenteils Spaß gemacht hat! (Positiver Verstand über Materie hilft auch) Abgesehen von der schrecklichen Übelkeit, der schrecklichen Migräne, ein paar Ohnmachtsanfällen und den Eisentransfusionen, hatte ich es wirklich leicht! Ich meine es ernst! Einige Zwillingsmütter müssen früh im Bett liegen und so viele andere Komplikationen bekommen. Ich hatte großes Glück! Aber genau wie bei jeder Schwangerschaft ist es sehr wichtig, auf Ihren Körper zu hören. Ich hörte zu, wenn ich Ruhe brauchte und wenn ich mich bewegen musste. Brian würde mich ärgern, weil er nach Hause kommen würde und ich auf meinen Händen und Knien sein würde, um das Haus zu putzen! Aber in den letzten Wochen war es natürlich das, was mein Körper brauchte, um weiterhin ärztlich anerkannt zu werden! Nachdem ich es in den letzten 33 Wochen geschafft hatte, hatte ich nicht mehr so ​​viele Einschränkungen. Apropos, Sie müssen es wirklich einen Tag nach dem anderen nehmen. Die Angst, ein hohes Risiko einzugehen, und das Unbehagen, das Sie bei einer Zwillingsschwangerschaft empfinden, sind unwirklich! Zu weit voraus zu denken kann die Angst vor Dingen verstärken, über die Sie nicht unbedingt die Kontrolle haben. Anstatt uns auf 36 Wochen zu konzentrieren und uns zu stressen, machten wir nur einen Schritt nach dem anderen und feierten jede Woche, in der wir noch schwanger waren! Wenn Sie mit Zwillingen schwanger sind, werden Sie als risikoreich eingestuft, egal wie gesund oder gut Ihre Schwangerschaft verläuft. Sie haben auch VIEL mehr Ultraschall, um potenzielle Risiken zu überwachen. Mein Rat wäre: 1. Mache KEINE allgemeine Zwillings-Google-Suche, wenn du zum ersten Mal herausfindest, dass du ein Vielfaches erwartest. 2. Hören Sie auf das Vertrauen Ihres Körpers, dass Sie Ihren Körper am besten kennen. 3. Hören Sie nicht zu und konzentrieren Sie sich nicht auf alle anderen gruseligen Zwillingsgeschichten. 4. Nehmen Sie es eine Woche auf einmal. Vielleicht sogar einen Tag nach dem anderen; 5. Machen Sie sich keine Sorgen und sorgen Sie sich nicht um Dinge, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. 6. Nehmen Sie ein hochwertiges vorgeburtliches Vitamin und nehmen Sie es nachts ein, um Übelkeit zu vermeiden. 7. Essen, essen und essen. Hauptsächlich gesunde Alternativen, aber widersetzen Sie sich nicht, wenn Ihr Körper Ihnen sagt, dass er ein bestimmtes Essen oder vielleicht zwei Portionen braucht! Kein Witz, ich habe JEDE NACHT eine Schüssel Mandelmilch Cheerios gegessen. Es half, Sodbrennen und Hungersnot die ganze Nacht über zu lindern. Zwillinge wachsen ist KEIN WITZ.

3. Schmerz Diese Schmerzen ähneln denen, die während der Menstruation auftreten. aber sie sind nicht dasselbe. Wenn sich der Embryo in Ihrer Gebärmutter festsetzt, können Sie Krämpfe spüren, die denen in Ihrer Periode ähneln.    4. Schnelle Verlängerung der Nägel Die Tatsache, dass Ihre Nägel aufgrund erhöhter Hormone schneller als normal wachsen, ist auch ein Anzeichen für eine frühe Schwangerschaft.   5. Entwicklung der Sinne Normalerweise werden Sie nie durch den Geruch von Nerven oder Lebensmitteln gestört, die Sie köstlicher / schlechter als zuvor essen. Dies liegt an Schwangerschaftshormonen.   6. Kopfschmerzen Übelkeit kann auch zu den Schmerzen hinzukommen, die auftreten, wenn sich Ihr Blutdruck 3 Wochen nach der Empfängnis aufgrund des Anstiegs der Progesteron- und Östrogenhormone ändert. Implantatblutungen können in den ersten 6-12 Tagen auftreten.     7. Kontinuierliche Änderung Ihres Modus Genau wie in der PMS-Phase ist es durchaus möglich, dass Sie wegen Ihrer Hormone, die sich während der Schwangerschaft ändern, lachen und weinen.   8. Zärtlichkeit der Brust Eines der auffälligsten Merkmale von Schwangerschaftssymptomen ist die Entwicklung von Brustspannungsempfindlichkeit. Während der ersten Schwangerschaftswochen können Ihre Brüste anschwellen, schmerzen und zu empfindlich für Berührungen sein.   9. Übelkeit Übelkeit ist eine der häufigsten Erkrankungen im ersten Schwangerschaftsdrittel. Steigende und wechselnde Hormone und alle durch die Schwangerschaft verursachten körperlichen Veränderungen können Übelkeit verursachen. Übelkeit tritt normalerweise morgens auf, verursacht manchmal Erbrechen und Müdigkeit. Der Schweregrad und die Häufigkeit von Übelkeit können bei jeder Frau unterschiedlich sein, und manchmal tritt Übelkeit während der Schwangerschaft nicht auf.   10. Müdigkeit Unter den Anzeichen einer frühen Schwangerschaft ist eines der Symptome, die sich schnell manifestieren, übermäßige Müdigkeit und Schläfrigkeit. Sie können immer früher schlafen als zu der Zeit, zu der Sie schlafen, und es wird schwierig, morgens aufzuwachen. Steigende Schwangerschaftshormone können dazu führen, dass Sie schneller als gewöhnlich müde und müde werden.
Source by how2mom

Check Also

Räucherlachs Dipp

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht von einem Bagel ohne Räucherlachs (mein Volk!) Träumen würden, …